Toll, was aus einer kleinen Idee entstehen kann …!

Toll, was aus einer kleinen Idee entstehen kann …!
Foto von links:
Marion Petringmeier, Susanne Kock, Heike Sutmar, Heike Klare, Stephanie Brinkmann,Liane Seebaum, Sylvia Bohn, Rita Jonas,
( nicht auf dem Bild Heidrun Titze und Luna Hemminghaus )
“ Weißt du noch wie`s früher war…?“
            Um Projektleiterin Stephanie Brinkmann hat sich ein aktives Team gebildet

Das Anfang 2013 mit einer Idee von Stephanie Brinkmann als Einzelperson für den Heimatverein Leopoldstal gestartete Projekt, hat sich jetzt im 5. Jahr rückblickend zu einem Erfolgsprojekt entwickelt. Mittlerweile haben über 25 Menschen aus dem Dorf die Nachmittage für die Kinder mit ihrer erlebten Geschichte bereichert und auch für dieses und sogar nächstes Jahr haben sich schon Dorfbewohner/innen bereit erklärt, mit ihren Erinnerungen dabei zu sein. Unterstützt werden diese Nachmittage  von Beginn an durch Heidrun Titze und seit fast zwei Jahren als 2. Projektleiterin Marion Petringmeier. Da es nun auch ein Ritual geworden ist, einmal jährlich , am zweiten Samstag im Januar eine Abendveranstaltung für Erwachsene im Rahmen des Projektes anzubieten, vergrößerte sich das Team Ende 2013 nochmals. Gerade um diese Abendveranstaltung mit mittlerweile doch hohem Unterhaltungswert anbieten zu können, braucht es aktive Unterstützung. Diese hat Stephanie Brinkmann in einem sehr engagierten Team aus Frauen gefunden, die in der Vorbereitungs – und Planungsphase, sowie an dem Abend selbst und bei allen Tätigkeiten danach
, für einen reibungslosen Ablauf sorgen.
Selbst in der Nachwuchsförderung zieht “ Weißt du noch wie´s früher war…?“ seine Kreise, denn Luna Hemminghaus (14) selbst als Kind von Beginn an bei den Veranstaltungen dabei, ist jetzt als Helferin bei den Nachmittagen eingesetzt.
Dass das Projekt auch weit über die Grenzen von Leopoldstal hinaus durch den Lippischen Heimatbund, mit Unterstützung von Stephanie Brinkmann, bekannt ist und in vielen Orten auch schon nach gleichem Konzept umgesetzt wird, spricht für sich.
Toll, was aus einer kleinen Idee entstehen kann …!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.