Gemütlicher Klön – Nachmittag in der Heimatstube

 Gemütlicher Klön – Nachmittag

SONY DSC

Am 02. Februar 2013 hatte der Heimatverein zu einem Klön-Nachmittag in der Heimatstube (Silbergrundhalle) eingeladen. Die Archivare Uwe Kuhlemann und Klaus Mieruch  bereiteten mit unterstützenden Händen eine gemütliche Zeit vor. Mehr als 30 Gäste freuten sich über nette und erinnerungsreiche Stunden. Herr Günter Meier, ein engagiertes Mitglied des Heimatvereines, hatte auch Dias mitgebracht, die er gerne, über vergangene und schöne Wanderfahrten des Vereines, mit einigen Anekdoten vorstellte. An der Donau im Jahre 1988 fand sich so manch Anwesender wieder und bei den Ausführungen von Herrn Meier, hatten einige das Gefühl, man sei doch grad erst dort gewesen !!! „Weißt du noch … !“ hörte man so manches Mal. Im Schrank der Heimatstube verbergen sich viele Erinnerungen an den Verein und unsere Heimat Leopoldstal, so Uwe Kuhlemann. Das gemeinsame Zusammentreffen zeigt, dass die Menschen sich wohl fühlen und gerne zusammen sind, auch mal einfach zum Klönen. Das ist auch Heimat und das ist wunderschön, denn gemeinsam Zeit zu verbringen und sich zu erinnern, das machte diesen Nachmittag aus.

Gerne sei man auch bereit, falls interessierte Mitmenschen es wünschen, im kleinen Kreis Details aus dem Archiv zu zeigen und zu erklären. Wenn die Archivare angesprochen werden, wird man bestimmt einen Termin finden. Jeder der in Bild oder Wort etwas über den Verein oder unseren Heimatort Leopoldstal erfahren möchte, ist herzlich willkommen.    Diawand

Beim Diavortag hörten alle aufmerksam zu, das war doch eine schöne Zeit !     

Weißt du noch … !ULI

Vorne

Natürlich gehört zur Gemütlichkeit auch ein kleiner Umtrunk !

Hinten links                      Steine              

        

Meier,Kuhlemann,Mieruch

05234/69336 Uwe Kuhlemann (Archivar)     05234/5173 Klaus Mieruch (Archivar)

  Günter Meier Referent

 

Schön , dass es Menschen gibt, die sich Zeit nehmen Erinnerungen fest zu halten !

One response to “Gemütlicher Klön – Nachmittag in der Heimatstube”

  1. Klaus Titze sagt:

    Hallo Steffi,

    mach weiter so, das ist spitze.

    Gruß Klaus Titze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.