KITA Silbergrund

KITASiLBERGRUND_opt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die KiTa Silbergrund in Leopoldstal

Wir freuen uns, Sie und Ihr Kind in unserer Städt. KiTa Silbergrund begrüßen zu können!

Der Träger der KiTa ist die Stadt Horn-Bad Meinberg.

In dem Leitbild der Stadt Horn- Bad Meinberg finden Sie ein wichtiges Ziel, dass für unsere Konzeption eine hohe Bedeutung hat.

Horn-Bad Meinberg ist eine familienfreundliche Stadt, die Familien und Lebensgemeinschaften wertschätzt und deshalb insbesondere in den Bereichen Bildung, Erziehung, Betreuung, Freizeit und Wohnen durch Bereitstellung einer entsprechenden Infrastruktur für diese sorgt und sie unterstützt.

Unsere KiTa Silbergrund liegt im Ortsteil Leopoldstal nah am Waldesrand und verfügt über ein großes Außenspielgelände mit einem direkten Zugang zum Wald.

In den zwei Gruppen werden derzeit 39 Kinder betreut.

In der Piratennestgruppe sind die U3 Kinder und die 3-5 jährigen Kinder.

In der Eulengruppe betreuen wir die Kinder im Alter von 3-6 Jahren und immer die Schulanfänger.

Für unsere KiTa ist es wichtig, in einer Zeit des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandels, die oft sehr hektisch ist und die Bedürfnisse von Kindern manchmal vergisst, Sie als Familie in Ihrem beruflichen oder sozialen Alltag zu unterstützen und zu entlasten.

Mit Ihnen zusammen können wir die optimale Förderung Ihres Kindes erreichen, um es stark zu machen für seinen Lebensweg.

Deshalb ist eine Entscheidung für eine KiTa auch ein wichtiger Schritt in einen neuen Lebensabschnitt.

Schön, wenn Sie sich für unsere KiTa entscheiden.

Wir möchten gemeinsam diesen Weg gehen und dabei den Leitsatz unserer Konzeption:

GEMEINSAM bin ICH stark“

an jedem neuen Tag in den Vordergrund stellen.

Auf diesem neuen Weg, den wir mit Ihnen gehen, passieren für Sie, für Ihr Kind und für uns viele Dinge.

Denn längst ist eine Kindertageseinrichtung nicht nur eine familienergänzende Betreuungseinrichtung, sondern Spielraum und damit Entwicklungsraum für die soziale und gesellschaftliche Entwicklung.

Mit dem ersten Schritt in diese andere Lebensphase, erfährt sich Ihr Kind im Zusammenleben mit anderen Menschen und lernt, dass auch Kinder mit einer Behinderung bei uns willkommen sind.

Für uns ist es sehr wichtig, dass jedes einzelne Kind mit seinen individuellen Fähigkeiten und Stärken sich bei uns wohlfühlt, wertgeschätzt wird und das Gefühl des Vertrauens von und zu uns erfährt und spürt.

Die Integration behinderter Kinder soll gleichermaßen gefördert werden.

Behinderte und nicht behinderte Kinder sollen positive Wirkungsmöglichkeiten und Aufgaben innerhalb des Zusammenlebens erfahren.

Auch gegenüber anderen Kulturen und Weltanschauungen möchten wir Verständnis und Toleranz fördern.

Die Erfahrung von Gemeinschaft und Solidarität die Ihr Kind im täglichen miteinander erlebt, ist für uns ein weiterer wichtiger Bestandteil unseres Konzeptes.

Denn dadurch kann Ihr Kind Möglichkeiten entdecken und entwickeln, Freude zu erleben und Enttäuschungen zu verarbeiten, die es in seiner weiteren Persönlichkeitsentwicklung stärken.

Die Bildungsarbeit bauen wir für die Kinder in unterschiedlich thematisch aufgebauten Themen auf und dabei sind uns ein strukturierter Ablauf und die Arbeit in Kleingruppen von großer Wichtigkeit.

Wir als KiTa möchten, jedem einzelnen Kind die Möglichkeit geben, seine eigene soziale Rolle in der Gruppe zu erfahren, wobei ein partnerschaftliches, gewaltfreies und gleichberechtigtes Miteinander, insbesondere auch der Geschlechter für uns eine große Bedeutung haben.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist es den Kindern einen klaren, strukturierten Tagesablauf zu geben.

Öffnungszeiten

25 Stunden

Öffnungszeit:

7:30 Uhr – 12:30 Uhr

35 Stunden

Geteilte Öffnungszeit:

7:30 Uhr – 12:30 Uhr

14:00 Uhr – 16:00 Uhr

35 Stunden

Blockzeit mit Mittagessen

7:30 Uhr – 14:30 Uhr

45 Stunden

Tagesstättenplatz mit Mittagessen:

7:30 Uhr- 16:30 Uhr

Pädagogisches Personal

Piratennest

Fachkraft 34 Std.

Fachkraft 24 Std.

Fachkraft 20 Std.

FOS- Praktikantin 39 Std.

(mit Schulbegleitung)

Eulengruppe

Leitung 39 Std.

davon 24 Std. in der Gruppe

15 Bürostunden

Fachkraft 20 Std.

Ergänzungskraft 39 Std.

Fachkraft

Integration 19 Std.

Berufspraktikant 39 Std.

Tagesablauf / vormittags

Nach der Bring – Zeit beginnen wir in beiden Gruppen altersspezifisch unterschiedlich. Die Kinder in beiden Gruppen haben die Möglickeit bis ca.10:00 Uhr selbst zu entscheiden wann sie frühstücken möchten. Danach gehen wir in die thematische Kleingruppenarbeit über.

Die Freispielphase gestalten die Kinder selbstständig, indem sie ihr eigenes Spiel, eigene Spielpartner wählen, oder an speziellen Angeboten im Freispiel und an der Kleingruppenarbeit teilnehmen.

Für beide Gruppen steht am Vormittag der Turn- Raum zur Verfügung, wo unterschiedliche Bewegungsangebote stattfinden und Bewegungslandschaften selbstständig oder unter Mithilfe aufgebaut werden.

Nach der Freispielphase findet ein gemeinsamer Stuhlkreis statt, der in beiden Gruppen durch das unterschiedliche Alter vom täglichen Ablauf und der Abfolge anders verläuft.

Für uns hat nach dieser Phase des Vormittags die Zeit auf unserem Außengelände eine große Bedeutung!

Bewegung und das Spiel in der Natur ist ein großer Schwerpunkt unserer Arbeit.

Dabei bietet unsere Waldlage eine breite Vielfalt an Spielmöglichkeiten in allen Jahreszeiten und Wetterlagen.

Mittagessen

Die Piratennestkinder essen um 12:00 Uhr und die Eulenkinder um 12:30 Uhr

Nach dem Mittagessen wird gemeinsam mit den Kindern der Tisch abgeräumt, Zähne geputzt und in einer Ruhe- bzw. Schlafphase schöpfen wir neue Kraft und Energie für den Rest des Tages.

Nach dieser altersspezifischen unterschiedlichen Mittagsruhe in den Gruppen, können um 14:00 Uhr die Kinder zu uns in die KiTa zurückkommen, die ihre Mittagszeit zuhause verbracht haben.

Die Blockkinder können zwischen 14:00 und 14:30 Uhr abgeholt werden.

Nachmittagsarbeit

Am Nachmittag achten wir sehr auf unterschiedliche Bedürfnisse der Kinder, teilweise in verschiedenen Angeboten.

Aber auch ohne spezielle Angebote ist es für jedes einzelne Kind mal schön, die KiTa nachmittags in Ruhe zu genießen, wo weniger Kinder da sind und noch jedes einzelne Kind in den Vordergrund gestellt werden kann.

Wochenablauf

Montag:

Waldtag

Dienstag

Turnen der Schulanfänger von 8:30 Uhr – 10:00 Uhr in der

Silbergrundhalle im Ortsteil Leopoldstal

Turnen der Kinder aus dem Piratennest im Alter von ca. 2-5 Jahre von 10:00 – 11:30 Uhr in der Silbergrundhalle.

Mittwoch

Frühstücks-Cafe

Der Turnraum verwandelt sich in ein Frühstücks-Cafe und ist gruppenübergreifender Treffpunkt beider Gruppen

An jedem ersten Mittwoch im Monat bieten wir eine Mahlzeit an, die wir mit den Kindern zubereiten.

Sprachförderung

Nach dem Frühstück gehen wir in eine intensive Sprachförderung, die in einer Kleingruppe stattfindet

Donnerstag:

Spielzeugtag

Jedes Kind darf von zu Hause ein Spielzeug mitbringen

(an anderen Tagen bitte nur das eigene Kuscheltier)

Intensive Kleingruppenarbeit

Um ca.10:30 Uhr gehen wir in eine altersspezifische, themenbezogene, intensive Kleingruppenarbeit

Freitag:

Turnen der Eulengruppe in der Silbergrundhalle

Ein kleiner Auszug aus unserem Alltag…….

Kiga05_opt

 

KIga01_opt

IMG_4885_opt

One response to “KITA Silbergrund”

  1. Hulk sagt:

    Oh wie schön, mein alter Kindergarten…und ich kann auf den Fotos sogar noch einige Dinge wiedererkennen.
    Und dass nach mittlerweile 22 Jahren.

    Einen Gruß an Frau Möller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.